Menschen verbinden

„An dem Tag, an dem wir voller Überzeugung sagen können, dass alle Kinder dieser Welt unsere Kinder sind, beginnt der Frieden auf Erden“ ~ Hermann Gmeiner.

Hier einmal ein richtiges „Herz“Stück: Inmitten unserer Pausenhalle steht die große Weltkarte mit den Postkarten aus aller Welt.

Waldorfschule verbindet – auf der ganzen Welt.

Im Zuge von Waldorf 100 im Jahr 2019 haben unsere Schüler:innen Postkarten an Waldorfklassen auf der ganzen Welt geschrieben und wiederum Postkarten von anderen Waldorfschüler:innen aus aller Welt zurückbekommen – was für eine schöne, verbindende Aktion.

Innerhalb von 100 Jahren ist aus der Idee der ersten Schulgründung eine Schulform über die Ländergrenzen hinweg geworfen, auf allen Kontinenten.

Wie gerne würde ich mal von der einen oder anderen Schule einen Eindruck vor Ort bekommen. Vielleicht gibt ja in den nächsten Jahren Gelegenheiten dazu. Die Postkartenwand ist jedenfalls eine sichtbare, weltweite Verbindung – und Mutmacherin in der heutigen Zeit.