Kooperation & Werbung

Hier mache ich Euch transparent, wie es mit Kooperationen und Werbung auf meinem Blog läuft.

Mein Montagskindblog ist ein Blog mit Ideen aus der Unterrichtspraxis, Geschichten aus meinem Lehrerinnenleben und den Themen der Waldorfpädagogik. Er ist selbst finanziert und die Artikel haben keine Auftraggeber. Ich habe eine WordPress-Version gekauft, die frei von externer Werbung ist, auf die ich keinen Einfluss habe.

Ich mache zwischendurch Eigenwerbung für meine eigenen Publikationen, die meiner Schwester oder unser Asteya Projekt. Ich empfehle Dinge aus Überzeugung oder, um Künstler oder Kleinstunternehmen zu unterstützen. Dann ist die Werbung unbeauftragt und die Produkte sind selbst bezahlt.

Es gibt neuerdings kleine Werbeflächen rechts auf der Starteite, um die Kosten für den Betrieb meines Blogs und Podcasts zumindest teilweise decken zu können. Diese Werbung ist von mir genehmigt. Mit Klick auf diese Bilder unterstützt Ihr meine Projekte.

Seitdem meine Reichweite deutlich gewachsen ist, bekomme ich häufiger Kooperationsanfragen. Ich nehme nur in Ausnahme mal etwas davon an, weil es für mich neben meinem Beruf und dem Schreib-Hobby einfach zu viel ist oder mich die Produkte nicht überzeugt haben. Wenn es einmal zu Kooperationen oder Werbung meinerseits kommt, dann könnt Ihr sicher sein, dass ich voll und ganz hinter dem Gezeigten stehe. Ich mache Euch auch transparent, wenn ich eine Sache einmal nicht selbst bezahlt habe.

Schafe im Jahreslauf erleben – Vorlese- und Erstlesealter

Rosinas Wolle

Ein Mitmach-Abenteuer zum Entspannen, mit Audiopädie

Der Klang der Sonnenstrahlen

Eine Geschichte mit ganzheitlichen Abendritualen

Yoga, Mond & Sterne

Mein Märchenpodcast

Märchen mit Klang

http://www.asteya-shop.de – aus dem Asteya Projekt von meiner Schwester und mir

Asteya Shop

Die Pestas Dominosteine habe ich kostenlos bekommen, erhalte aber keine Provision oä bei Verkauf.

Pestas Dominosteine